Drei Wünsche Frei (2014)

Inhalt:

Die Welt scheint in Ordnung. Doch schnell stellen Mond und Sterne fest, dass der böse Monitorus die Traumflieger entführt hat und in seinem Schloss gefangen hält. Die Wurzelzwerge sind verzweifelt, die Kinder und Erwachsene können vielleicht bald nicht mehr träumen. Nun kann nur noch einer helfen, der letzte Traumflieger: Herbert, ein kleiner Junge. Die Waldgeister und Wurzelzwerge begleiten ihn bis an den Rand des grünen Waldes und geben ihm drei Wünscheldinge als Hilfe mit. Nun muss Herbert alleine zurechtkommen. Wird es ihm gelingen, die Traumflieger zu befreien oder ist die Phantasie für immer verloren?

Besetzung:

HerbertLara Lehmberg (3b)
MonitoriusTheo Holzinger (3a)
MondClemens Valta (3c)
SterneHelena Benteler (4a), Emma Jaensch (4b)
WurzelzwergeJulius Herzog (3a), Fabian Sellmer (3a), Gesa Hamaecker (4a), Lena Spahn (4c), Nelio Elbe (4c)
WaldgeistMareike Gustke (3a), Lara Sinnhofer (4b)
MaulwurfAileen Schmitt (3c)
TraumfliegerLeonie Busjan (3c), Lena Just (4b), Franziska Jansen (4b)
ElsterLara Matl (4b)
Maus Luisa Simon (3b)

Es tanzen:

Lea-Sophie Schmidt, Ida Müller, Victoria Sobanski, Sina Schneider, Annika Wolf, Paula Roßkopf, Fabienne Baumann, Hellenna Meusel, Alina Christmann, Isabel Kleineberg, Chiara Kästner, Elena Anacker, Meryem Coga, Eva Buhleier, Carla Jansen, Emilia Prebezac, Valentina Karpi, Cilia Prebezac, Jaimee-Lee-Kienow, Jessica Laubner, Sanja Löw, Emma Abraham, Carola Berger, Emily Castillo

Regie: Katrin Weirauch                         Choreographie: Evi Hübner

Das „lebendige“ Bühnenbild gestalteten:

Lukas Döring, Sam Hochfeld, Eva Hromada, Vanessa Kümmerer, Luis Ferreira-Willführ, Merle Schmits, Julius Roßkopf, Julian Matzen, Paul Losert, Enny Wagner, Michelle Rupp, Charlotte Heinz, Lea Eiber, Jordan Quillmann, Esben Reichenbach, Oscar Sommerauer Fiona Werlé, Luis Winter

unter der Leitung von Julia Laue und Diana Stabel, während der Aufführung unterstützt von Astrid Marly.

Es singen:

aus der Carl-Orff-Schule:

Helena Eger, Seraphine Stein, Zeljko Gadze, Jonas Karnbach, Aurelia Prebezac, Mia Renschin, Hannah Roßkopf, Mara Winter, Alisha Elbe, Lucy Emge, Jennifer Kadner, Emily Messer, Flaka Miftaraj, Alesja Ortiz, Moritz Peter, Fabian Schilp, Felix Szallies, Kim Castillo-Palma, Jasmin Fecher, Finja Heinrich, Sophia Scherf, Luisa Schöbel, Lavinia Vogel, Alicia Winkler, Amy Grace van Duivenvorde, Annika Oberländer, Lars Jonas Füssel, Zoi Tsoukala, Lara Meyer, Mustafa Yildirim, Julia Koser, Maren Wolter, Selina Wurm, Karim Werner

aus der Georg-Büchner-Schule:

Dayana Balaceanu, Victoria Colak, Sarah Krug, Julika Rieken, Sina Jöst, Marie Scherer, Liv Schatton, Laura Wurm, Larissa Besic, Amina Dorschner, Alina Meutz, Romy Schneider

und am Saxophon Angelina Murmann.

Der Musicalchor steht unter der Leitung von Karola Früchel in Kooperation mit dem Schulchor der Carl-Orff-Schule unter der Leitung von Claudia Krämer von der Sängervereinigung Jügesheim.

Unterstützt werden die Carl-Orff-Sänger durch den Projektchor der Georg-Büchner-Schule unter der Leitung von René Frank.

Auch im Jahr 2014 bedanken wir uns sehr herzlich für die kompetente Unterstützung durch die Light & Sound AG der Georg Büchner Schule unter der Leitung von Harald Hollmann und Stefan Dittrich (Carl-Orff-Schule), ohne die uns eine Vorführung in dieser Form sicher nicht möglich gewesen wäre. Hier wirkten mit:

Eren Aydemir, Miriam Schwing, Marcel Schwerzel, Lisa Lux, Nicolas Hoffmann, Christof Rohfuß, Philipp Jansen, Dominik Philipp.

Ein weiterer Dank gilt allen Sponsoren des 11. Carl-Orff-Laufs sowie der Metzler-Stiftung, die uns finanziell unterstützten.