Information weiterführende Schule

Die COS arbeitet mit allen Rodgauer Grund- und weiterführenden Schulen zusammen, um den Übergang von Klasse 4 nach 5 kindgerecht zu gestalten. Inhaltliche, organisatorische wie auch pädagogische Aspekte werden hierbei berücksichtigt.

Alle weiterführenden Schulen veranstalten einen Tag der Offenen Tür, um ihre Arbeit genauer vorzustellen. Bitte erkundigen Sie sich bei den Schulen nach dem Termin.

November

  • Infoabend: Die Georg-Büchner-Schule, die Geschwister-Scholl-Schule und die Heinrich-Böll-Schule stellen an diesem Tag ihre Konzeption an der COS vor und stehen für Fragen zur Verfügung.
  • Hospitation: Im November (oder Dezember) steht den vierten Klassen die Möglichkeit zur Hospitation in den weiterführenden Schulen offen.

Januar

  • Beratungsgespräche: Die Klassenlehrer der vierten Klassen werden Sie zu einem Beratungsgespräch einladen. Bitte fragen Sie nicht früher an. Geben Sie Ihrem Kind die Zeit sich auch im letzten Jahr noch entsprechend zu entwickeln. Die Entscheidung fällt früh genug.

Februar

  • Entscheidung: Sie als Elternteil entscheiden über die Wahl der weiterführenden Schule. Sie müssen das ausgefüllte Formular in der COS abgeben.

März

  • Klassenkonferenz: Die Klassenkonferenz entscheidet über Zustimmung oder Widerspruch des Elternwunsches.
  • Weitergabe: Die COS leitet die Formulare an die weiterführenden schulen weiter.

Der folgende Termin muss ggf. aufgrund der Coronakrise verschoben bzw. abgesagt werden. Sobald hierzu Entscheidungen getroffen werden, werden die Daten aktualisiert.

Juni

  • Lehrerhospitation: Den Lehrerinnen und Lehrern der weiterführenden Schule wird die Möglichkeit der Hospitation in den vierten Klassen gegeben.